Di, 10/28/2014 - 17:46 -- marc

In Lautlingen bei der Kirche ist der Ausgangspunkt. Über den Bach an der Kirche kommen wir zum Schloss und der Gedenkstätte für Widerstandskämpfer gegen das Nazi-Regime. Claus und Berthold Schenk von Stauffenberg wuchsen hier auf. Am 20. Juli 1944 scheiterten sie und ihre Verbündeten leider mit einem Attentat auf Hitler – alle Beteiligten wurden in der gleichen Nacht von Nazischergen umgebracht. Wir überqueren die Bahnlinie und folgen dem Talrand bis zur Hossinger Leiter. Die felsige Engstelle war für die Hossinger der Weg hinunter ins Tal und zum Bahnhof. Durch Wald und über die schönen freien Wiesen kommen wir an den Rand von Messtetten und an der Skisprungschanze vorbei. Kurz darauf erreichen wir die Ortsmitte zur Einkehr. Danach führt der Weg immer am Talrand zum markanten Torfelsen. Bald danach fällt die Fortstrasse ab wideder zurück ins Eyachtal und nach Lautlingen. Highlights: Schloß und Gedächtnisstätte der Schenken von Stauffenberg, Hossinger Leiter, Torfelsen, klassisch schöne Alblandschaft.

Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour
Hossinger Leiter Wandertour